Militärische Software- und Hardwareentwicklung

TSEP entwickelt seit 1993 Software und Hardware, die im militärischen Umfeld verwendet wird. Hierbei sind besonders die Bereiche Kommunikation und Radio-Monitoring zu nennen. Aber auch in der Funkkommunikation hat TSEP größere Softwarepakete entwickelt.

Im Bereich Radio Monitoring, also der Überwachung von Frequenzbändern und der Auswertung von gefunden Frequenzen, war TSEP in verschiedenen Projekten involviert. Hierbei wurden nicht nur Softwarekomponenten erstellt, sondern auch Hardwarekomponenten, die die Ergebnisse in Echtzeit auswerten konnten.

Im Bereich Kommunikation hat sich TSEP mit der fehlertoleranten Datenübertagung in TDMA Systemen und deren Nutzung für diverse Dienste (Navigation, Combat) beschäftigt. TSEP hat hier verschiedene Softwareimplementierung erstellt und war auch bei den Planungen von Systemen mit involviert. Bei dem TDMA System, die fehlertolerant arbeiten sollen, ist eine genaue Planung der TDMA Zeitschlitze von großer Wichtigkeit, da ansonsten größere Zeit- und/oder Datenlücken entstehen können.

Im Bereich Funkkommunikation hat TSEP ein größeres Softwarepaket entwickelt das die Bewertung von HF/VHF/UHF Kommunikationsverbindungen durchgeführt hat. Hierbei wurden die geographischen Standpunkte von Sender und Empfänger mit berücksichtigt. Zusätzlich hatten die Kommunikationsparameter wie Leistung, Equipment (Filter, Dämpfungsglieder, Switches, etc.),  Antennen Charakteristik, Datum und Zeit einen Einfluss auf die Bewertung.

Alle diese Projekte wurden nach militärischen Standards (DOD, MIL Standard etc.) durchgeführt. Die Entwicklungsmethoden (V-Modell) waren jeweils durch das Projekt vorgegeben. Alle Projekte unterlagen einer erweiterten Sicherheits- und Geheimhaltungsregelung.