Lesepatenschaft

TSEP ist ein Systemhaus, das sich seit 1988 auf die Entwicklung systemnaher Software in den Bereichen Nachrichtentechnik, Telekommunikation, Messtechnik und Automotive spezialisiert hat. Mit heute über 20 erfahrenen Mitarbeitern ist TSEP weltweit tätig und hat Kunden unter anderen in Deutschland, USA, China, Japan, und Singapur. Alle TSEP Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert, in ihrem Focus stehen kosteneffiziente und innovative Produkte und Lösungen für ihre Kunden!

TSEP bildet seit 10 Jahren selbst aus, um den Personalbedarf optimal zu decken. Als Ausbildungsbetrieb arbeitet TSEP mit unterschiedlichen Universitäten und Schulen zusammen und stellt Auszubildende aus der Region ein.

Seit September sponsert TSEP die Tageszeitung für 1 Jahr im Rahmen der Lesepatenaktion des Donaukuriers an das Hallertau-Gymnasium in Wolnzach.

Eine frühzeitige Heranführung an das Medium Zeitung stärkt die Lesekompetenz und weckt das Interesse an der Welt in der wir leben!

Weil viele Familien heutzutage keine Tageszeitung beziehen, ist es umso wichtiger, dass die Kinder den Wert einer Zeitung in der Schule erleben! Die Tageszeitung verbessert das Allgemeinwissen und steigert das Interesse an aktuellen Themen.

TSEP wünscht den Schülern und Schülerinnen vom Hallertau-Gymnasium viel Freude beim Lesen!

Im Foto von links nach rechts:

Herr Peter Plazotta, CEO bei TSEP Technical Software Engineering Plazotta

Herr Christian Heller, Schulleiter vom Hallertau-Gymnasium in Wolnzach

Frau Caterina Schmitt, Account Managerin bei TSEP Technical Software Engineering Plazotta

Herr Günther Band, Donaukurier Projektleiter

Frau Isabel Meister, Bibliothekleiterin